Brüder-Grimm-Grundschule

Informationen aus der Brüder-Grimm-Grundschule für die Zeit vom 03.07.20-10.08.20

Technischer Hinweis: Diese Seite wird sehr häufig aktualisiert. Um Ihren Browser zu zwingen, dass er unsere aktuellen Meldungen anzeigt, drücken Sie bitte regelmäßig die Taste strg und F5 beim PC, bzw. cmd und R beim Mac.

03.07.20, 17:00 Uhr: Pädagogisches Personal:
Liebe Kollegin, lieber Kollege! Ein aufregendes Schuljahr geht zu Ende und wir wünschen Ihnen alles Gute und viel Erholung in den Sommerferien. Anbei finden Sie einen Sommergruß von uns mit einem Ablaufplan für die Präsenztage. Außerdem finden Sie eine Kurzübersicht über unseren Tagesablauf ab dem 10.08.20. Wir wünschen Ihnen schöne Sommerferien und sind jetzt auch einmal weg ;-) .

Mit herzlichen Grüßen
Wencke Bade und Frank Riebesell
(Konrektorin)         (Schulleiter)

03.07.20, 12:05 Uhr: Lehrkräfte der 1. Klassen: Am Mo, 03.08.20, teilen wir die Lernanfänger* den 1. Klassen zu. Im Anschluss versenden wir die Infobriefe und die Einladungen zur Einschulungsfeier an die Familien. Treffpunkt 11 Uhr bis zirka 13 Uhr im Schulleiterbüro.

18.06.20, 15:50 Uhr: Einschulungsfeier 2020: Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte! Alle 1. Klässler und Ihre Eltern laden wir herzlich zu unserer Einschulungsfeier am Sa, 15.08.20 ein. Wegen der Corona-Hygienemaßnahmen werden wir die Feier in vier  Durchgängen organisieren im Zeitraum von 9 bis 11 Uhr. Planen Sie für die Einschulung insgesamt zirka 2 Stunden ein. Um uns alle vor dem Corona-Virus besser zu schützen, können in diesem Jahr nur die Eltern und das Kind, das eingeschult wird, an der Feier teilnehmen. In den nächsten Tagen werden alle Familien, die bei uns aufgenommen werden, einen Willkommensbrief der Brüder-Grimm-Grundschule erhalten.
Zu Beginn des neuen Schuljahres werden wir Ihnen dann die Klasse, den Klassenlehrer bzw. die Klassenlehrerin und die genaue Uhrzeit des Beginns Ihrer Einschulungsfeier schriftlich mitteilen.
Bis dahin wünsche ich Ihnen eine schöne Sommerzeit in Ihrer Familie. Bleiben Sie gesund!
Mit freundlichen Grüßen
Ihr Frank Riebesell
(Schulleiter)

13.06.20, 19:30 Uhr: Infos zur Schulkonferenz am 22.06.20, von 16:00 bis 17:45 Uhr in der kleinen Turnhalle.

Konferenzunterlagen:
Einladung und Tagesordnung
Tagesablauf bei Regelunterricht
Konzept Gewaltprävention
Schulordnung der Brüder-Grimm-Grundschule
SchiC Mathematik
SchiC NaWi
SchiC Sonderpädagogik
SchiC Englisch Klasse 3
SchiC Englisch Klasse 4
SchiC Englisch Klasse 5-6
SchiC Musik Klasse 1-4
SchiC Musik Klasse 5-6
SchiC Sachunterricht Klasse 1-4

13.06.20, 18 Uhr: Kinder der 3. Klasse, die Corona-bedingt noch nicht schwimmen lernen konnten, können in den Sommerferien an kostenlosen Schwimmkursen teilnehmen. Infos hier.

12.06.20, 6:20 Uhr: Die allgemeinen Lockerungen zur Corona-Krise betreffen nun auch unsere Schule. Die AG Schulöffnung und Schulhygiene haben beschlossen, dass es ab dem 25.06.20 keine Maskenpflicht mehr an der Brüder-Grimm-Grundschule gibt. Der Zeugnisausgabetag ist damit der letzte Tag, bis zu dem eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden muss. Zum neuen Schuljahr wird es an weiteren Stellen in der Schule wie z. B. vor der Mensa Desinfektionsspender geben, um sich regelmäßig die Hände desinfizieren zu können. Rie

11.06.20, 13:30 Uhr: Hier finden Sie den Link zur Videokonferenz um 14:30 Uhr zu den Themen Fortschreibung Hygieneplan und Organisation des neuen Schuljahrs. Zur Videokonferenz

10.06.20, 17:45 Uhr: Seit heute wissen wir die Rahmenbedingungen zur Einrichtung des neuen Schuljahrs 2020/21. Am 11.06.20 lade ich herzlich von 14:30 Uhr bis 16 Uhr zu einer Videokonferenz zu den Themen Fortschreibung des Hygieneplans und Organisation des neuen Schuljahrs ein. Den Link zur Videokonferenz (Jitsi) finden Sie am Konferenztag ab 13 Uhr hier. Viele Grüße F. Riebesell (Schulleiter)

02.06.20, 13 Uhr: Die Brüder-Grimm-Grundschule bietet ab sofort das Projekt Lernbrücken an und die Sommerschule2020 . Hier der Anmeldebogen in anderen Sprachen Sprachen.

02.06.20, 12 Uhr: Die Hygieneregeln an der Brüder-Grimm-Grundschule – leicht erklärt!Bereits vor ein paar Wochen hat der Unterricht für die Schüler*innen der 6. Klasse in der Brüder-Grimm wieder begonnen. Planmäßig sollten dann auch nach und nach die jüngeren Schüler*innen in die Schule kommen. Aufgrund der vielen, teils auch widersprüchlichen, Aussagen zu den Verhaltensweisen in der Corona-Krise, haben wir uns in der Notbetreuung gedacht, dass wir den schuleigenen Hygieneplan für unsere Kinder, Eltern und das Schulteam in Bild und Ton umsetzen, damit sich jeder schon auf den Schulbesuch vorbereiten kann. Im Video selbst haben wir auf genderbewusste Sprache verzichtet. Bitte fühlt Euch einfach alle angesprochen!

Wenn dich unsere Hygieneregeln interessieren, dann schau dir doch unser kleines Video an.

Viel Spaß wünschen Euch Delfi und Carlo!

https://socius.diebildungspartner.de/die-hygieneregeln-an-der-brueder-grimm-grundschule-leicht-erklaert/

02.06.20, 12:15 Uhr: Leitfaden der Schulsenatorin „Lernen zu Hause“ für die Eltern und für das pädagogische Personal

30.05.20, 11:30 Uhr: Sehr geehrte Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen! Ich lade das pädagogische Personal der Brüder-Grimm-Grundschule herzlich ein zur 3. GK am 15.06.20 von 16:30 Uhr bis 18:15 Uhr. Die Einladung finden Sie hier. 
gez. Riebesell

29.05.20, 16 Uhr: Liebe Elternvertreter! Im Namen der GEV-Vorsitzenden lade ich Sie herzlich zu einer GEV-Versammlung am Mi, 10.06.20, von 18-19:30 Uhr in die Kleine Turnhalle ein. Bitte denken Sie an die Abstandsregelung und tragen Sie eine Mund-Nasen-Bedeckung (MNB). Die Einladung finden Sie hier.

26.05.20, 14:50 Uhr: Liebe Eltern! Für Ihre Planung finden Sie anbei die Unterrichtszeiten für Ihre Kinder in den letzten 3 Tagen vor den Sommerferien, d. h. vom Mo, 22.06.-Mi, 24.06.20.
Klassenstufe 3 und 4: Unterricht am 22.06. und 23.06.20. Zeugnisausgabe in der letzten Unterrichtsstunde des 23.06.20
Klassenstufe 5 und 6: Unterricht am 22.06., 23.06.20 und am 24.06.; Zeugnisausgabe in der jeweiligen 3. Unterrichtsstunde nach Corona-Sonderplan am 24.06.20, dann Unterrichtsschluss
Klassenstufe 1 und 2: Unterricht nur am 24.06.20, Zeugnisausgabe in der jeweiligen letzten Unterrichtsstunde nach Corona-Sonderplan.

Den kompletten Unterrichtsplan aller Klassenstufen für die letzte Schulwoche finden Sie hier.

26.05.20, 14:45 Uhr: In diesem Jahr fallen die Bundesjugendspiele am 28.05.20 aus. Es findet Unterricht nach Corona-Sonderstundenplan statt.

25.05.20, 8 Uhr: Ich wünsche allen Schülerinnen, Schülern und allen Familien islamischen Glaubens zum Ende des Ramadan und zum gestrigen Zuckerfest Frohe Eid Mubarak. Mit herzlichen Grüßen Frank Riebesell (Schulleiter)

23.05.20. 11:30 Uhr: Liebe Kinder, Eltern, Erziehungsberechtigte, Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen!

Vor uns liegt die letzte Etappe bis zu den Sommerferien 2020 unter den erschwerten Unterrichtsbedingungen seit Beginn der Corona-Krise. Die Gremien-Arbeit unserer Schule konnte dadurch nicht wie im Jahresarbeitsplan terminiert stattfinden. Dennoch möchte ich unter Einhaltung der allgemeinen Hygienemaßnahmen und entsprechend unseres schuleigenen Hygieneplans die Mitwirkung der Gremien an der Brüder-Grimm-Grundschule so weit wie es geht ermöglichen. Dabei kommt dem Schutz und der Mitwirkungsmöglichkeit der Mitarbeiter*innen aus den Risikogruppen mit Vorerkrankung ein besonderer Stellenwert zu.
Zu Ihrer besseren Planung entnehmen Sie bitte die Termine und Orte der beigefügten Übersicht (oder zum Download hier).

Bleiben Sie gesund!
Mit freundlichen Grüßen
Frank Riebesell
(Schulleiter)

Termine Schulgremien der Brüder-Grimm-Grundschule bis zum 24.06.2020

DatumUhrzeitOrtGremiumThemen
Mi,
27.05.20
16:00-17:00 UhrVideokonferenz:
Meeting-ID:
7816578754
Offene Schulleiter-Sprechstunde für Kinder, Eltern, Mitarbeiter*Unterricht bis zu den Sommerferien, Planung für das neue Schuljahr, Personaleinsatz,

Hygienemaßnahmen
Mi,
27.05.20
17:00-18.30 UhrVideokonferenz:
7816578754
AG SchulöffnungFortschreibung Hygieneplan,

Gefährdungsbeurteilung, Perspektiven für das neue Schuljahr
Mi,
10.06.20
18:00-19:30 UhrKleine TurnhalleGesamtelternvertretung (GEV)Mitteilungen,

Einrichtung des neuen Schuljahrs,

Einschulungsfeiern
Mo,
15.06.20
16:30-18:15 UhrVideokonferenz:
7816578754
Gesamtkonferenz (GK) des pädagogischen PersonalsMitteilungen zur Einrichtung des neuen Schuljahrs,

Verabschiedung der Schulinternen Curricula, des Konzepts zur Gewaltprävention, Konzept der Sonderpädagogik, Schulregeln, Stellungnahme der GK zum Tagesablauf bei Regelbetrieb,

Personalsituation
Mo,
22.06.20
16:00-17:45 UhrKleine TurnhalleSchulkonferenzMitteilungen,

Organisation des neuen Schuljahrs,

Beschluss Tagesablauf bei Regelbetrieb

 

15.05.20, 15:20 Uhr: Der Unterricht für die Klassen 3 und 4 startet am Montag, 18.05.20 + Die Klassenlehrer und Klassenlehrerinnen melden sich bei allen Eltern und Erziehungsberechtigten, um Ihnen den Beginn des Unterrichts und weitere Infos für Ihr Kind mitzuteilen. Bitte denken Sie daran, Ihrem Kind eine Mund-Nasen-Bedeckung mitzugeben (MNB). + Es gibt einen Schichtbetrieb im wöchentlichen Wechsel. Der Unterricht dauert 2 Schulstunden. + Bleiben Sie gesund! Mit freundlichen Grüßen Frank Riebesell (Schulleiter)
Stundenpläne bis zum Ende des Schuljahres

07.05.20, 15:40 Uhr: Die Brüder-Grimm-Grundschule startet am Montag, 08.05.20, den Unterricht für die Klassenstufen 5 und voraussichtlich -und unter der Bedingung, dass eine Zwischenreinigung der Räume sichergestellt ist- im Zweischichtsystem und wöchentlichem Wechsel der Klassenstufen mit den Klassen 1 und 2 in jeweils 2 Teilgruppen pro Klasse (Woche A ab Mi, 13.05.20) und dann mit den Klassenstufen 3 und 4 in jeweils 2 Teilgruppen (Woche B ab Mo, 18.05.20).
Diese Planung steht unter der Bedingung, dass eine Zwischenreinigung der intensiv genutzten Räume durch das Bezirksamt Mitte abgesichert ist. Die Vorbereitungen dazu laufen auf Hochtouren. Aktuelle Infos erhalten alle Eltern und Erziehungsberechtigten hier auf der Website und über die Klassenlehrer und -lehrerinnen.
gez. Riebesell

+ 07.05.20, 13 Uhr: Alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 6 a, 6b, 6c haben um 15 Uhr eine Sportstunde bei Frau Mutlu mit Schwerpunkt Yoga per Videokonferenz.
Ihr könnt hier um 15 Uhr an der Sportstunde teilnehmen:Meeting ID: 76576204803

+ 06.05.20, 09:35 Uhr: Alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 6 a, 6b, 6c haben um 15 Uhr eine Sportstunde bei Frau Hennig mit Schwerpunkt Hip Hop per Videokonferenz.
Ihr könnt hier um 15 Uhr an der Sportstunde teilnehmen:
Meeting-ID: 8243029175

+ 04.05.20, 06:30 Uhr: Alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 6 a, 6b, 6c haben um 15 Uhr noch eine Sportstunde bei Herrn Reinicke per Videokonferenz.
Ihr könnt hier um 15 Uhr an der Sportstunde teilnehmen:
Meeting-ID: 95634684774

+ 04.05.20, 17:30 Uhr: Wie es mit dem weiteren Präsenzunterricht für die anderen Schülerinnen und Schüler weitergeht, wird sich erst nach der Telefonkonferenz der Bundeskanzlerin mit den Ministerpräsidenten am 06.05.20 entscheiden. Wir werden Sie umgehend informieren. gez. Riebesell

+ 04.05.20, 17:30 Uhr: Am kommenden Freitag, 08.05.20, ist ein Feiertag in Berlin (Tag der Befreiung vom nationalsozialistischen Faschismus). Es ist keine Schule.

+ 04.05.20, 17:30 Uhr: Die Wiedereröffnung der Schule mit den Schülerinnen und Schülern der 6. Klassen hat vorbildlich geklappt. Vielen Dank an die umsichtigen Kinder und die Lehrkräfte.

+ 30.04.20: WICHTIG: Am kommenden Montag, den 04.05.20, beginnt der Unterricht in unserer Schule wieder:

– NUR für die Kinder der Klassenstufe 6. Alle anderen Kinder müssen noch zu Hause lernen.

– NUR mit Mund-Nase-Bedeckung kommen

– UND zu jeder Zeit den Sicherheitsabstand von 1,50 m einhalten

+ 30.04.20: Hier kommt der Unterrichtsplan für die Klassenstufe 6. Die bisherigen Klassen werden geteilt. Die Einteilung erfolgt über die Klassenleiter. Alle Familien werden vor dem Unterrichtsbeginn rechtzeitig über alles direkt informiert. Den Stundenplan finden Sie hier: Unterrichtszeiten Klasse 6

+ 29.04.20, 20 Uhr: Liebe Kinder, liebe Eltern der Klassenstufe 6! Am Montag, 04.05.20, geht der Präsenzunterricht für die Klassenstufe 6 wieder los. Bitte lesen Sie alle aufmerksam den Hygieneplan und befolgen Sie die Regeln. Alle Personen brauchen eine Community-Maske, ein Abstand von 1,50 m zueinander ist jederzeit einzuhalten. Alle Klassen werden in zwei Teilgruppen geteilt. Der Unterricht findet an allen Tagen von Montag bis Freitag statt. Er beginnt für alle Teilgruppen zeitversetzt und umfasst jeweils zwei Blöcke mit insgesamt täglich 4 Unterrichtstunden unterbrochen von einer kleinen Pause am Platz. Der Unterricht beginnt für die erste Teilgruppe um 8:30 Uhr. Die anderen Teilgruppen beginnen im 30-Minuten-Abstand. Der Unterricht endet für die letzte Teilgruppe um 14:00 Uhr. Im Anschluss an den Unterricht gibt es für alle Kinder warmes Mittagessen in der Mensa. Nach dem Mittagessen endet der Schultag und alle Schülerinnen und Schüler gehen nach Hause.
Zusätzlich zum Präsenzunterricht wird es weiter auch den Fernunterricht und die Wochenaufgaben geben.
Die Einteilung der Kinder zu den Teilgruppen erfolgt durch die Klassenlehrer*. Sie informieren die Eltern und Kinder direkt per schul.cloud, Mail oder Telefon. Die genauen Stundenpläne mit Angaben zu den Lehrkräften, Räumen und Zeiten finden Sie morgen hier.

Liebe Kinder, wir freuen uns darauf, dass Ihr bald wieder Leben in unsere Schule bringt. Bleibt bis dahin gesund!

gez. Herr Riebesell (Schulleiter)

+ 29.04.20, 20:00 Uhr: Aktueller Hygieneplan der Brüder-Grimm-Grundschule ab der Wiedereröffnung am Mo, 04.05.20: hier downloaden
– Alle Personen im Schulgebäude müssen eine Mund-Nase-Bedeckung (Community-Maske tragen)
– Zu jederzeit muss ein Abstand von 1,50 m zur nächsten Person eingehalten werden

+ 28.04.20, 9:00 Uhr: Kommt die Maskenpflicht für alle Lebensbereiche auch in Berlin?
https://www.tagesspiegel.de/berlin/schaerfere-massnahmen-gegen-das-coronavirus-berliner-senat-will-maskenpflicht-nun-doch-auf-einzelhandel-ausweiten/25778566.html

Warum sich das Rauchen abzugewöhnen jetzt besonders lohnt:
https://www.tagesspiegel.de/berlin/risikopatienten-in-der-pandemie-die-lunge-merkt-sich-jede-zigarette/25775070.html

Carlotta erklärt den Mundschutz:
https://www.facebook.com/watch/?v=2291596537809998

+ 27.04.20, 22:00 Uhr: Unfallkasse Berlin: Aktuelle Informationen zum Schutz vor einer Covid-19-Infektion Schutz von Beschäftigten und Schülern* vor Covid-19

+ 27.04.20, 06:25 Uhr: Schulpflicht und Gesundheitsschutz – Bei den meisten Kindern verläuft zum Glück eine COVID-19-Infektion milde. Dennoch tragen nach derzeitigem Wissenstand mit dem COVID-Erreger infizierte Kinder genauso zur Ansteckung und Verbreitung bei wie infizierte Erwachsene. Infizierte Kinder können daher auch andere Familienmitglieder mit dieser Krankheit anstecken. Dies wiegt um so schwerer, wenn in der Familie Angehörige leben, die zu einer Risikogruppe gehören. Dies sind alle Personen über 50-60 Jahren (das Risiko nimmt mit dem Lebensalter zu) wie z. B. Großeltern und alle Personen mit Vorerkrankungen (Lungenkrankheiten, Bluthochdruck, Übergewicht etc.) sowie Rauchern. Diese Personengruppen müssen bei einer Infektion mit einem schweren Krankheitsverlauf rechnen.

Sollte das Kind oder ein Familienmitglied im gleichen Haushalt zu einer Risikogruppe gehören, dann können die Eltern und Erziehungsberechtigten das Kind von der Schulpflicht ab 04.05.20 befreien lassen.
Diese Regelung gilt auch für alle Schülerinnen und Schüler, die aufgrund einer Beeinträchtigung in Ihrer Entwicklung die Abstandsregelungen in der Schule nicht einhalten können.

In all diesen Fällen müssen die Eltern und Erziehungsberechtigten die Schule umgehend informieren. Spätestens am dritten Tag ist ein ärztliches Attest zur Glaubhaftmachung an die Schule zu senden. Diese Schülerinnen und Schüler haben das Recht, dem Präsenzunterricht im Schulgebäude fernzubleiben. Sie unterliegen dennoch weiter der Schulpflicht und müssen dem Unterricht in geeigneter Weise von zu Hause aus verfolgen.

Bitte nehmen Sie schon vor der Wiedereröffnung mit Ihrem Klassenlehrer*in Kontakt auf und informieren Sie uns. Damit unterstützen Sie uns bei der Planung des Schulbetriebs.

Frank Riebesell (Schulleiter), 27.04.20

+ 26.04.20, 12:00 Uhr: Erste Infos zur Wiedereröffnung des Unterrichts in der Brüder-Grimm-Grundschule am 04.05.20
Liebe Kinder, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte!
Wir arbeiten mit Hochdruck daran, mit dem Unterrichtsbetrieb in der Schule ab Montag, den 04.05.20, zu starten. Zunächst sollen die Schülerinnen und Schüler der 6. Klasse mit dem Unterricht im Schulgebäude beginnen. Nach und nach folgen die anderen Klassenstufen.
Bevor es mit dem Unterricht beginnen kann, braucht unsere Schule ein Hygienekonzept, das mit vielen Institutionen, den Mitarbeitern* und Ihnen abgestimmt werden muss. Erst wenn das Hygienekonzept steht, dann können wir den Unterrichtsbeginn organisieren. Zurzeit werden auf allen Ebenen Richtlinien und Vorgaben für die Schulen erarbeitet. Einen Musterhygieneplan der Schulverwaltung haben wir bereits. Auf die Vorgaben und Informationen des Bezirks Mitte als Eigentümer des Schulgebäudes (z. B. zu Erhöhung der Reinigungsfrequenzen) warten wir noch. Auch das Robert-Koch-Institut hat einen Artikel zur Wiedereröffnung von Bildungseinrichtungen veröffentlicht. Außerdem soll es noch beim Treffen der Kultusminister am morgigen Montag, 27.04.20, zu Vereinbarungen zum Gesundheitsschutz kommen. Am 30.04.20 schließlich tagt erst die Bundeskanzlerin wieder mit den Ministerpräsidenten über weitere Maßnahmen in der Corona-Krise.
Wir werden daher sehr schnell immer wieder neue Informationen verarbeiten müssen. Dennoch bleibt es im Grundsatz bei dieser Reihenfolge:
1. Gesundheitsschutz
2. sukzessive Eröffnung des klassenweisen Unterrichts in der Schule
3. Kleingruppen- und Einzelförderung
4. Wiedereröffnung der ergänzenden Förderung (Hort)

Gerne möchte ich Ihre Einschätzungen, Meinung, Sorgen, Ängste und Vorschläge hören und in meine Entscheidungen als Schulleiter einfließen lassen. Sie können mir jederzeit schreiben über sekretariat@bggs-berlin.de oder uns anrufen über die übliche Telefonnummer in der Schule 030-4530840.

Oben finden Sie die Termine zu den Videokonferenzen zum Thema Wiedereröffnung. Nutzen Sie die Möglichkeiten und bringen Sie sich aktiv ein.

Unten finden Sie die relevanten Vorschriften und Informationen zur  Wiedereröffnung des Unterrichtsbetriebs in der Brüder-Grimm-Grundschule.

Bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen
Frank Riebesell
(Schulleiter)

200424_RKI_Empfehlungen zur Schulöffnung

20200423_hygieneplan_A4_final

Organisationsvorgaben für den Unterrichtsbeginn ab 04.05.20

https://www.berlin.de/corona/massnahmen/verordnung/

http://Anleitung für eine Mund-Nasen-Bedeckung (MNB) oder „community mask“

+ 20.04.20, 8:00 Uhr: Liebe Schülerinnen, Schüler und Eltern, hier finden Sie eine klassenweise Übersicht, wann die neuen Materialien für das Lernen zu Hause bereitstehen, wann die bearbeiteten Materialien abgegeben werden müssen sowie den Ort der Übergabe. Viel Erfolg beim Lernen und Üben!

+ 20.04.20, 21:40 Uhr: Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte! Die Brüder-Grimm-Grundschule bleibt bis zum 03.05.20 für den allgemeinen Publikumsverkehr geschlossen. Es gibt keinen Unterricht, aber „Wir lassen uns nicht unterkriegen.“
Die Lehrkräfte der Brüder-Grimm-Grundschule sorgen dafür: Das Lernen geht weiter trotz Corona. Schon morgen, Dienstag, 21.04.20, und Mittwoch, 22.04.20, werden unsere Lehrer* mit Hochdruck daran arbeiten, dass Ihre Kinder neue Schulaufgaben bekommen und Sie gleichzeitig die bisher erarbeiteten Lernergebnisse zur Korrektur abgeben können. Dazu haben wir in den beiden Eingangsbereichen links und rechts hinter den Holzportalen eine Austausch- und Abgabestation für alle Klassen aufgebaut. Bitte warten Sie ab, bis sich Ihre Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer bei Ihnen melden. Dann bringen Sie uns bitte gut verpackt die bisherigen Lernergebnisse Ihrer Kinder zur Korrektur und nehmen neue Schulaufgaben für die Zeit von jetzt bis zum 30.04.20 mit.
Einige Klassenlehrer und Klassenlehrerinnen sind dazu bereit und kommen bei Ihnen zu Hause vorbei zum Materialaustausch per Briefkasten oder Haustür.
Bitte warten Sie ab, bis sich die Mitarbeiter* bei Ihnen melden per schul.cloud, Telefon oder E-Mail. Spätestens am Mittwoch, 22.04.20, sollten Sie die neuen Materialien für Ihre Kinder haben.
+ Letzte Meldungen: Fr. Klister, 4c, bringt morgen, Dienstag, 21.04.20, allen Familien persönlich die neuen Aufgaben und nimmt die zu korrigierenden Aufgaben mit. Fr. Kellermann, 5c, erwartet die Abgabe aller Hausaufgaben ihrer Schülerinnen und Schüler über die Abholstation in der Schule bis spätestens, Freitag, 24.04.20, 10 Uhr.

Melden Sie sich, wenn Sie Rückfragen haben per Telefon 030 / 4 53 08 40 oder per Mail sekretariat@bggs-berlin.de

Bleiben Sie gesund!
Mit freundlichen Grüßen
Frank Riebesell
(Schulleiter)

Übersicht der Klassen für jede Abholstation

Abhol- und Austauschstation für die Schulmaterialien der KinderAbhol- und Austauschstation für Schulmaterialien im Eingangsbereich. Jeder Tisch ist für eine Klasse. Auf dem Tisch finden Sie die neuen Schulaufgaben in einem Umschlag für Ihr Kind, in den Karton darunter kommen die Lernergebnisse Ihres Kindes. Die Lehrerinnen und Lehrer werden sie schnell korrigieren und Ihnen mit Lernhinweisen wieder zurück geben.

+ 18.04.20, 15:30 Uhr: Lieder aus der Ferne, Musizieren mit dem Staats- und Domchor Berlin. Musik ist gut für die Seele und Singen macht Spaß! Die Chormitglieder des Staats- und Domchors Berlin machen es vor und die Kinder und die ganze Familie können mit Hilfe der kurzen Videos und der Textvorlagen mitsingen und im im Kreise der Familie weitersingen. Lieder zum Mitsingen

+ 18.04.20, 15:30 Uhr: Was Kinder zu Hause lernen können, ein Elternbrief des Grundschulverbands GSV-Elternbrief-Corona und hier die Übersetzungen in anderen Sprachen GSV-Elternbrief andere Sprachen (für Eltern und Kinder).

+ 17.04.20, 9:45 Uhr: Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte, liebe Kinder! Hier kommen die ersten Infos für den Schulbetrieb der Brüder-Grimm-Grundschule ab Montag, 20.04.20: – die Ausgangs- und Kontaktbeschränkungen für das Land Berlin bleiben bis zum Sonntag, 26.04.20, weiter bestehen. + Es findet also kein Unterricht in der Schule statt. Wir sorgen aber dafür, dass die Kinder weiter zu Hause lernen können. Weitere Infos Ihrer Klassenlehrer und Klassenlehrerinnen folgen.  + Die Notbetreuung findet weiter statt. + Bitte sehen Sie aus Gründen des Infektionsschutzes davon ab, ohne Anmeldung oder Aufforderung in die Schule zu kommen. Nehmen Sie zunächst über Telefon oder elektronisch mit dem Sekretariat Kontakt auf (030-4530840 oder sekretariat@bggs-berlin.de). + Der Unterricht in der Brüder-Grimm-Grundschule beginnt dann schrittweise ab Montag, den 4. Mai 2020. Es werden zunächst die Schülerinnen und Schüler der 6. Klasse den Unterricht im Schulgebäude wieder beginnen. Aus Gründen des Gesundheitsschutzes werden die Gruppengrößen nicht mehr als 16 Kinder umfassen und weitere Hygieneschutzmaßnahmen müssen beachtet werden. + Erst danach beginnt auch der Unterricht für die unteren Jahrgänge sukzessive im wöchentlichen Abstand. + Weitere Infos dazu folgen. + Bitte beachten Sie auch das Schreiben der Senatsschulverwaltung Öffnung der allgemeinbildenden Schulen vom 1 6.04.2020 . + Bleiben Sie gesund! Mit freundlichen Grüßen Frank Riebesell (Schulleiter)

+ 04.04.20, 15:55 Uhr: Grundlagen zum E-Learning aus einem Webinar der Humboldt-Universität zu Berlin vom 27.03.20 zu den Themen: Videokonferenzen mit Schülern*, Online-Kollaboration, Interaktive Übungen mit direktem Feedback (für Eltern u. pädagogisches Personal) Webinar Online-Unterrichten der HU-Berlin

+ 04.04.20, 15:45 Uhr: Ergebnisse der schulinternen Arbeitsgruppe E-Learning (für Eltern u. pädagogisches Personal): Digitale Lernplattformen

+ 30.03.20: Bastelideen zur Osterzeit und Ideen gegen Langeweile
Liebe Kinder, liebe Eltern, hier  findet ihr/Sie Ideen zum Basteln, Kochen, Spielen und kreativ sein – einfach runterladen und los geht’s. Viel Spaß!

+ 27.03.20, 12:50 Uhr: Für Eltern, Erziehungsberechtigte, Kinder und Lehrer*: Die Brüder-Grimm starten mit dem digitalen Unterrichtsbetrieb (Pilotphase). Am Montag, 30.03.20, geht es los. Alles was Sie brauchen ist ein Computer und ein Headset (Lautsprecher und Mikrofon). Wir arbeiten mit dem Programm Zoom (vorherige kostenlose Installation ist gut, aber kein Muss).

+ 26.03.20, 16:51 Uhr: Für Eltern, Erziehungsberechtigte und Kinder: Unsere Schule hat weiter am digitalen Unterrichtskonzept gearbeitet. Wir starten am kommenden Montag mit der Schulung der Lehrkräfte und mit den ersten Pilot-Unterrichtsstunden mit den Schülerinnen und Schülern. Damit interessierte Kinder und Eltern mitmachen können, brauchen sie einen Computer mit Mikrofon, Lautsprecher oder Headset. Einige interessierte Eltern haben sich bei mir dankenswerterweise auch schon gemeldet.Wir werden mit dem Programm Zoom arbeiten. Sie können sich für dieses Programm kostenfrei registrieren lassen, aber ein Zugang ist auch ohne Anmeldung möglich, wenn Sie Ihre Daten nicht preisgeben wollen.
Weitere Eltern und Kinder können gerne noch dazu kommen. Den genauen Ablauf und die Regularien für die Teilnahme teilen wir Ihnen umgehend mit. Die entsprechenden Informationen finden Sie hier auf unserer Website.

Bleiben Sie gesund und herzliche Grüße
Frank Riebesell (Schulleiter)

+ 26.03.20, 16:39 Uhr: ***Die Nummer für den Kummer***

Dir ist viel zu langweilig. Du hast Angst. Du bist traurig. Du kannst einfach nicht mehr. 

Melde Dich bei unserer Nummer für den Kummer: 01523/6607390
Montag – Freitag von 12 -14 Uhr.
Probiere es! 
(auch in den „Osterferien“)

Reden hilft! 
Es gibt keine blöden Themen und keine blöden Fragen. 
Wir hören zu. Wir haben Ideen. Und wir lachen vielleicht auch mit Dir. 
Wir sprechen auch gerne mit Deinen Eltern und geben Tipps. 
Tipps gegen Langweile, Traurig-Sein und Angst. 

Wir sind für Dich da: Frau Rosehr, Frau Wirth, Frau Biller, Herr Hoene, Frau Hapke, Frau Diehl.

+ 25.03.20, 14:25 Uhr: Für Eltern, Erziehungsberechtigte und Kinder: Telefonhotlines gegen den Lagerkoller

+ 25.03.20, 14:20 Uhr: Für Eltern und Erziehungsberechtigte: Neue Informationen zur Notbetreuung konkretisierung-der-systemrelevanten-berufe

+ 23.03.20, 17:25 Uhr: Für Eltern und Erziehungsberechtigte: Einrichtung digitaler Klassen. Vielen Dank für die zahlreichen Rückmeldungen und Ihre Bereitschaft, die ersten Versuche beim digitalen Unterricht zu gehen. Leider ist das Internet in unserer Schule für die Schüler* und Lehrkräfte so langsam, dass es große Schwierigkeiten in der Umsetzung gibt. Und die Nutzung der Internetleitung für die Schulverwaltung für Programme mit Videokonferenz-Funktion ist noch nicht möglich. Ich stehe mit dem Schulservicezentrum in Verbindung und hoffe bald auf eine Lösung. Ich werde Sie informieren, sobald ich Neuigkeiten habe. gez. Riebesell

+ 23.03.20: 17:20 Uhr: Für Eltern und Erziehungsberechtigte: Die Regelungen zur Betreuung für Eltern aus systemrelevanten Bereichen haben sich geändert. Sollten Sie einen Not-Betreuungsbedarf haben, rufen Sie bitte zunächst bei Herrn Riebesell, Schulleiter, an. Benutzen Sie zur Anmeldung das aktuelle Formular: 20200323_Eigenerklärung_Notbetreuung_Schule

+ 20.03.20: 15:45 Uhr: Für Eltern und Erziehungsberechtigte: Die Brüder-Grimm-Grundschule geht neue Wege beim Unterricht. Für die ersten digitalen Unterrichtsstunden per Skype suchen wir „Versuchskaninchen“ von unserer Schule. Eltern und Kinder mit einem Zugang zu einem Computer mit Kamera, Mikrofon und Lautsprecher (oder Headset) und einem Skype-Benutzerkonto können sich gerne beim Schulleiter Herrn Riebesell melden unter sekretariat@bggs-berlin.de . Wir wollen schon nächste Woche mit dem ersten digitalen Unterricht starten.

+ 20.03.20: 15:40 Uhr: Für Eltern und Erziehungsberechtigte: Bitte stellen Sie sicher, dass Ihre Klassenlehrer Ihre E-Mail-Adressen haben.

+ 20.03.20, 15:30 Uhr: Für Eltern und Erziehungsberechtigte: Wenn die Schule zu Hause stattfindet (Tipps für Familien) https://www.berlin.de/sen/bildung/unterstuetzung/beratungszentren-sibuz/sibuz-infobrief/

+ 18.03.20, 08:00 Uhr: Spielplätze in Mitte ab sofort geschlossen. https://www.berlin.de/ba-mitte/aktuelles/pressemitteilungen/2020/pressemitteilung.908015.php

+ 17.03.20, 16:10 Uhr: Für alle Nutzer der schul.cloud: Die Server sind wegen des großen Ansturms massiv ausgebaut worden. Ab dem 18.03.20 soll die Performance stabil laufen. Wer noch keinen Registrierungsschlüssel (Eltern oder Lehrkräfte) hat, wendet sich bitte an das Sekretariat der Schule sekretariat@bggs-berlin.de.

+ 17.03.20, 16:05 Uhr: Für Eltern und Erziehungsberechtigte: Der Antrag auf Notbetreuung Stand: 17.03.20, 9 Uhr: selbsterklarung_notbetreuung_schule

+ 17.03.20, 16:00 Uhr: Für Eltern und Erziehungsberechtigte: Das Land Berlin wird weitere Maßnahmen zum Schutz vor das Corona-Virus beschließen. Kinder-Spielplätze sollen weiter offen bleiben, aber die Eltern werden dringend gebeten, die Kontakte zwischen den Kindern wegen der Ansteckungsgefahr einzuschränken. Zwischen allen Personen -Kinder wie Erwachsenen- soll dringend ein Mindestabstand von 1,5 m gewahrt bleiben.

+ 16.03.20, 17:00 Uhr: Bitte achten Sie darauf, dass ihre Kinder auch in der Freizeit die Zahl der sozialen Kontakte so gering wie möglich hält. Dies gilt auch für das Spiel Ihrer Kinder am Nachmittag auf Spielplätzen und an anderen Orten der Freizeit.

+ 16.03.20, 16:50 Uhr: Mitteilung an die Eltern und Erziehungsberechtigten unserer Schule in systemrelevanten Berufen: Die Brüder-Grimm-Grundschule schätzt Ihren Dienst an der Gemeinschaft sehr und richtet speziell für diese Eltern und Erziehungsberechtigten eine Notbetreuung für ihre Kinder ein. Sollten Sie nicht anderweitig die Betreuung Ihres Kindes organisieren können, dann sprechen Sie bitte beim Schulleiter Herrn Riebesell vor.

+ 16.03.20, 16:50 Uhr: Mitteilung an die Eltern und Erziehungsberechtigten unserer Schule: In der Brüder-Grimm-Grundschule findet vorerst kein Unterricht statt. Dieser Regelung gilt nach derzeitigem Stand bis zum Freitag, 17.04.20.
Alle Schülerinnen und Schüler haben Schulaufgaben für die nächsten 3 Schulwochen erhalten, die nach den Osterferien abzugeben sind.

+ 15.03.20, 20:22 Uhr Mitteilung an die Eltern und Erziehungsberechtigten unserer Schule:
Der Berliner Senat hat jetzt die systemrelevanten Berufe festgelegt. Die Brüder-Grimm-Grundschule unterstützt Sie, damit Sie Ihre für die Gemeinschaft so wichtige Tätigkeit wahrnehmen können. Wenn Sie zu diesem Personenkreis gehören und eine Betreuung für Ihr Kind benötigen, dann rufen Sie im Sekretariat bei Frau Scholze (Tel. 030/ 4530840 an oder schreiben Sie uns eine E-Mail sekretariat@bggs-berlin.de. Wir kümmern uns dann um alles Weitere. Hier die Informationen im Wortlaut:

Für die Schulkinder der Grundstufen 1 bis 6 wird es eine Notbetreuung geben. Die Notbetreuung kann nur von Eltern in Anspruch genommen werden, die in systemrelevanten Berufen arbeiten und keine andere Möglichkeit einer Kinderbetreuung organisieren können. Der Senat von Berlin hat sich auf folgende anspruchsberechtigte Berufsgruppen für die Kita- und Schulnotversorgung verständigt:

  • Polizei, Feuerwehr und Hilfsorganisationen
  • Justizvollzug
  • Krisenstabspersonal
  • Betriebsnotwendiges Personal von BVG, S-Bahn, BWB, BSR, weiterer Unternehmen des ÖPNV sowie der Ver- und Entsorgung, Energieversorgung (Strom, Gas)
  • Betriebsnotwendiges Personal im Gesundheitsbereich (insbesondere ärztliches Personal, Pflegepersonal und medizinische Fachangestellte, Reinigungspersonal, sonstiges Personal in Krankenhäusern, Arztpraxen, Laboren, Beschaffung, Apotheken)
  • Betriebsnotwendiges Personal im Pflegebereich
  • Betriebsnotwendiges Personal und Schlüsselfunktionsträger in öffentlichen Einrichtungen und Behörden von Bund und Ländern, Senatsverwaltungen, Bezirksämtern, Landesämtern und nachgeordneten Behörden, Jobcentern und öffentlichen Hilfeangeboten und Notdienste
  • Personal, das die Notversorgung in Kita und Schule sichert
  • Sonstiges betriebsnotwendiges Personal der kritischen Infrastruktur und der Grundversorgung. Hier finden Sie die vollständige Mitteilung:

+ 15.03.20, 20:07 Uhr: Mitteilung an das pädagogische Personal
Liebe Mitarbeiterin, lieber Mitarbeiter!
Hier kommen die Informationen und meine Dienstanweisungen mit Stand: 15.03.20, 20:07 Uhr.
1. Alle Mitarbeiter* mit Symptomen einer Erkältungserkrankung melden sich unbedingt bei Frau Scholze bis 7:10 Uhr krank und kommen nicht zum Dienst.
2. Alle Mitarbeiter* über 60 Jahre bleiben bitte morgen, 16.03.20, zuhause. Ich stelle Sie vom Dienst in der Schule frei. Bitte melden Sie sich trotzdem bei Frau Scholze bis spätestens 7:10 Uhr und teilen Sie uns Ihre Erreichbarkeit (Telefon, schul.cloud oder E-Mail) mit. Bitte arbeiten Sie den Kollegen zu, damit wir morgen Vormittag noch die anwesenden Schüler* mit Unterrichtsmaterial versorgen können (Homeoffice). Dies gilt für Klassenleitungen wie für Fachlehrkräfte im gleichen Maße.
3. Auch alle Mitarbeiter* mit chronischen Erkrankungen sind morgen vom Dienst freigestellt. Für Sie gilt ebenfalls die Aufforderung, erreichbar zu sein wie unter 2. Auch Sie melden sich bis 7:10 Uhr bei Frau Scholze.
4. Alle Mitarbeiter* mit Kindern unter 12 Jahren, die keine Betreuungsmöglichkeit haben, stelle ich morgen, 16.03.20, vom Dienst frei. Auch sie rufen bitte bei Frau Scholze bis 7:10 Uhr an. Diese Mitarbeiter* nutzen die Zeit, um die Betreuung in den folgenden Tagen zu organisieren. Sie gehören zum Personenkreis der systemrelevanten Berufe und haben ein Anrecht auf die Notbetreuung ihrer Kinder. Bitte arbeiten Sie ebenfalls den Kollegen* in der Schule zu.
5. Alle dienstfähigen Mitarbeiter* treffen sich um 7:20 zu einer außerordentlichen Dienstberatung im Personalraum. Schützen Sie sich und die Anderen und halten Sie Abstand (1,5 m) voneinander. Wir werden zunächst die Versorgung der Schüler* mit Unterrichtsmaterial koordinieren. Die Sitzung des Finanzausschusses wird verschoben. Stellen Sie sich darauf ein, dass ich Sie nach Unterrichtsschluss mit weiteren aktuellen Informationen versorgen werde. Bitte halten Sie sich zur Verfügung bis ich den Dienst für beendet erkläre.

Bleiben Sie gesund.
Mit freundlichen Grüßen
Frank Riebesell
(Schulleiter)

+ 13.03.20, 19:11 Uhr:   Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte! Vor uns liegt eine besondere Zeit. Aus Gründen des Infektionsschutzes vor dem Corona-Virus wird der Unterrichtsbetrieb in allen öffentlichen Schulen des Landes Berlin eingestellt. Mit Stand von heute werden die Lehrkräfte und Erzieherinnen und Erzieher aber weiter zum Dienst verpflichtet sein. Wir werden am Montag allen Kindern, die zum letzten Schultag kommen, Arbeitsmaterialien für die nächsten Wochen mitgeben. Bitte schicken Sie deshalb Ihre Kinder am Montag zur Schule. Erkrankte Kinder bleiben bitte dennoch zuhause. Bereits vor der 1. Unterrichtsstunde werden wir Lehrkräfte und Erzieherinnen und Erzieher beraten, wie wir als Schulgemeinschaft in Verbindung bleiben können. Wir werden uns auch Lösungen überlegen, damit Ihre Kinder weiter lernen können. Ich halte sie fortlaufend auf dem Laufenden über unsere Schulwebsite www.bggs-berlin.de und über die schul.cloud.

Die schul.cloud ist ein datenschutzkonformer Messengerdienst, mit dem wir in Verbindung bleiben können. Es ist ein deutscher Dienst, der sicher ist und auch von der Polizei in vielen Bundesländern für die interne Kommunikation benutzt wird.

Das pädagogische Personal hat sich bereits zum Großteil einen Account angelegt. Einige Klassenlehrer betreiben bereits erste Klassen-Channel (so eine Art WhatsApp-Gruppe, aber sicher). Dort können auch Materialien hin- und hergeschickt werden und direkt mit dem Lehrer und untereinander „gesprochen“ werden.

Ich möchte Sie bitten, sich bis Dienstag, 17.03.20, einen Zugang einzurichten, damit wir auch diesen Weg nutzen können, um mit Ihnen in Verbindung zu bleiben.

Für alle Eltern, die kein Internet haben oder sich aus anderen Gründen keinen Account einrichten können, werden wir weitere Wege der Kommunikation finden.

Der untenstehende Registrierungsschlüssel ermöglicht Ihnen den Zugang zur schul.cloud.Brüder-Grimm-Grundschule, Berlin. Hierzu kann der Registrierungsschlüssel von Ihnen unter app.schul.cloud/#/start/register zur Aktivierung der Zugänge verwendet werden. Sie müssen sich einmalig mit Ihrer E-Mail-Adresse registrieren, die aber von allen anderen Nutzern nicht eingesehen werden kann. Den Registrierungsschlüssel erhalten Sie per Mail über Ihre Elternvertreter*.

Ich wünsche Ihnen nun ein erholsames Wochenende und bleiben Sie gesund. Am Montag hören Sie wieder von mir.

Mit freundlichen Grüßen

Frank Riebesell (Schulleiter)

+ 13.03.20, 14:20 Uhr: Die Lehrkräfte, Erzieherinnen und Erzieher treffen sich am Montag, 16.03.20 (letzter Schultag vor der Schulschließung), um 7:20 Uhr im Personalraum zu einer Versammlung. Wir stimmen uns darüber ab, wie wir die Kinder trotz Schulschließung mit Unterrichtsmaterial versorgen können.

+ 13.03.20, 14 Uhr: Die Fortbildung „Empathie macht Schule“ wird bis auf Weiteres ausgesetzt. Die Teilgruppe 3 hat am Montag, 16.03.20, keine Schulung. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kommen bitte um 7:20 Uhr zu einer außerordentlichen Beratung im Personalraum zusammen.

+ 13.03.20, 13:45 Uhr: Das pädagogische Personal kommt zu einer außerordentlichen Beratung im Personalraum zusammen, um sich über das weitere Vorgehen abzustimmen. Die Eltern werden anschließend informiert.

+ 13.03.20, 12:00 Uhr: Hier die offizielle Mitteilung der Schulaufsicht. Infoschreiben Schulschließungen Allgemeinbildung (2)

+ 13.03.20, 11:50 Uhr: Die Brüder-Grimm-Grundschule schließt ab Dienstag, 17.03.20, bis zum Ende der Osterferien. +

+ 13.03.20, 09:42 Uhr: Schulen und Kitas in Berlin stellen von nächster Woche an stufenweise ihren Betrieb ein. Das teilte der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD) am Freitag mit. Die Schließung soll am Montag mit den Oberstufenzentren beginnen.

+ 13.03.20, 08:35 Uhr: Unsere Schule ist geöffnet. Der Unterricht findet statt. Alle Kinder mit Erkältungen bleiben zuhause und werden von den Eltern krank gemeldet. Die Schulminister der Länder tagen. Sobald Ergebnisse vorliegen, werde ich Sie informieren. gez. Riebesell (Schulleiter) +

+ 13.03.20, 08:00 Uhr: Schulgebäude nicht unnötig betreten! Zum Schutz vor Ansteckung, bleiben bitte alle Erwachsenen und schulfremde Personen draußen. Die Eltern verabschieden ihre Kinder bitte am Eingang der Schule.

+ Stand: 11.03.20, 10:55 Uhr: Die Kinder der Klassen 1a, 2a, 3a, 4c haben wieder ab sofort regulären Unterricht. +

+ Stand: 11.03.20, 10:50 Uhr: Der Schulleiter wird über das Ergebnis der Corona-Testung informiert. Der Test verlief negativ. Es gibt keine Corona-Erkrankung an der Schule. +

+ Stand: 11.03.20. 9 Uhr: Die Eltern der Klassen 1a, 2a, 3a, 4c werden gebeten, ihre Kinder auf freiwilliger Basis abzuholen. Sie bekommen eine Information zu Verhaltensempfehlungen und werden über eine mögliche Corona-Infektion in ihrer Klasse informiert. +

+ Stand: 11.03.20: 8 Uhr: Ein Elternteil informierte uns darüber, dass es in der Familie einen Verdachtsfall gibt und das Kind auf den Corona-Virus getestet wird. +

+ Stand: 10.03.20: Weitere Infos zum Thema Corona-Virus in unserem Elternbrief hier ++


Corona-News

Einschulung

Über uns